Galube-Liebe-Hoffnung Kunst im Seidlhof Kunstzone Gräfelfing Kunst im Kies

FÜHRUNGEN

Mittwoch
22.05.2019
10.45 Uhr
Alte Pinakothek, München
Utrecht, Caravaggio und Europa/ AUSGEBUCHT

Die gemeinsam mit dem Centraal Museum in Utrecht entwickelte Ausstellung zeigt rund 70 der schönsten und wichtigsten Werke der bedeutendsten „Caravaggisten“, darunter Gemälde von Bartolomeo Manfredi, Jusepe de Ribera und Valentin de Boulogne. Erst in der Gegenüberstellung mit den Kompositionen ihrer Malerkollegen wird begreifbar, warum die Bilder der Utrechter so typisch holländisch sind und sowohl in Italien als auch in ihrer Heimat großen Erfolg hatten. Was für ein Schock muss es für die drei jungen Utrechter Maler Hendrick ter Brugghen, Gerard van Honthorst und Dirck van B aburen gewesen sein, als sie in Rom erstmals auf die atemberaubenden und unkonventionellen Gemälde Caravaggios trafen. Beschrieben als „wunderliche Dinge“ waren dessen Werke von einem neuartigen Realismus, eindrucksvollem Drama und mysteriösem Licht gekennzeichnet und stilprägend für viele Künstler aus Italien, Frankreich, Spanien und den Niederlanden.

Treffpunkt: Foyer, Barer Str. 27/München

Führung: Johanna Pawis
Alte Pinakothek/Utrecht,Caravaggio und Europa
Freitag
28.06.2019
15.30 Uhr
Haus der Kunst, München
El Anatsui.Triumphant Scale AUSGEBUCHT

Das Haus der Kunst zeigt die bislang größte Überblicksausstellung zum Werk des Ghanaischen Künstlers El Anatsui. Es zeigt zentrale Werke seiner Kunst aus fünf Jahrzehnten künstlerischen Schaffens. Dabei fokussiert die Ausstellung das Triumphale und Monumentale. Im Mittelpunkt stehen die typischen Arbeiten aus Kronkorken von imposanter Präsenz und schillernden Farben.

Neben diesen herausragenden Werken aus den letzten zwei Dekaden zeigt die Ausstellung Holzskulpturen und Wandreliefs von Mitte der 1970er- bis zu den späten 1990er- Jahren, wie auch bedeutende Keramikskulpturen aus dem Frühwerk, sowie Zeichnungen, Drucke und Bücher.
Treffpunkt: Eingang, Prinzregentenstrasse 1, München 

Führung: Marion von Schabrowsky
Haus der Kunst/el-anatsuittitelbild
Mittwoch
24.07.2019
18.15 Uhr
Hypo Kunsthalle, München
In einem neuen Licht: Kanada und der Impressionismus

Zum 1. Mal in Europa und in Kooperation mit der National Gallery of Canada (Ottawa), werden Meisterwerke Kanadischer Impressionisten vom späten 19. bis ins frühe 20. Jahrhundert präsentiert. Die Spur führt zunächst nach Paris, wo sich viele Kanadische Maler ausbilden ließen. Einige blieben in Europa, andere kehrten in ihre Heimat zurück. Sie schufen Landschaftsbilder, in denen sie das einzigartige Licht, die Natur sowie den Alltag Kanadas festhielten.

Sie emanzipierten sich schließlich und erschufen sie für ihre junge Nation eine ganz eigene, unverwechselbare Kunst.

Treffpunkt: 1. Stock, Theatinerstr. 8 / München

Führung: Juliane Muderlak
Hypo Kunsthalle/In einem neuen Licht: Kanada und der Impressionismus
Samstag
03.08.2019
11.00 Uhr
Paosostr. 25, München-Pasing
Kirchenkunstführung St. Hildegard

Die katholische Pfarrkirche Sankt Hildegard, 1962 errichtet und der Benediktinerin Hilde- gard von Bingen geweiht, ist ein einmaliges, verstecktes Idyll, eine Synthese von Kirche und Kunst und seit 2000 Denkmal. Sie be- sitzt keinen Kirchturm, jedoch ein schon von außen auffallendes Zeltdach. Im Inneren sind die Glasfenster dieses Dachs bunt bemalt und schaffen eine besonders schöne Raumqualität. Die Kirche beherbergt außerdem eine Ma- donnen-Statue des Bildhauers Blasius Gerg.

Treffpunkt: Vor der Kirche-Paosostr. 25/München (Pasing)
Führung: Christoph Brech
Christoph Brech/St. Hildegard
ANMELDUNG
Jacqueline Lösch
Kunstkreis Mobiltelefon    0152 – 01 47 45 47       E-Mail    fuehrungen@kunstkreis-graefelfing.de


Kosten der Führungen
- Mitglieder 5 €
- Nichtmitglieder 10 €


Hinzu kommt noch der Eintrittspreis des Museums. Bitte Eintrittskarten vorab kaufen.
Treffpunkt ist jeweils 15min vor Beginn der Führung am Haupteingang des Museums.