Galube-Liebe-Hoffnung Kunst im Seidlhof Kunstzone Gräfelfing Kunst im Kies

AKTUELLE FÜHRUNGEN

Dienstag
03.12.2019
11.00 Uhr
Bayerisches Nationalmuseum, München
Krippensammlung

Die Krippensammlung des Nationalmuseums ist weltweit einzigartig - sowohl was die Anzahl betrifft, als auch die künstlerische Gestaltung. Mehr als 6.000 Figuren bevölkern in verschiedenen Szenerien die Räume.

Die Weihnachtsszenen entstanden alle zwischen 1700 und dem frühen 20. Jahrhundert im Alpenraum und in Italien. Das Museum verdankte den größten Teil der Sammlung dem Sohn einer alteingesessenen Münchner Familie und späteren Bankier Max Schmederer (1845-1917).

Seit seiner Jugend sammelte er Krippenfigurenund Krippenzubehör, die er in einer sehr persönlichen Art arrangierte und ausstellte. Für die Münchner Gesellschaft war es jedes Jahr das Ereignis der Vorweihnachtszeit, wenn er zur Krippenschau in seine Privaträume lud.

Treffpunkt: Prinzregentenstr. 3 (Foyer) / München

Führung: Mitarbeiterin des Museums
BayerischesNationalmuseum_Krippen
ANMELDUNG
Jacqueline Lösch
Kunstkreis Mobiltelefon    0152 – 01 47 45 47       E-Mail    fuehrungen@kunstkreis-graefelfing.de


Kosten der Führungen
- Mitglieder 5 €
- Nichtmitglieder 10 €

Hinzu kommt noch der Eintrittspreis des Museums. Bitte Eintrittskarten vorab kaufen.
Treffpunkt ist jeweils 15min vor Beginn der Führung am Haupteingang des Museums.